Pfadfinder@Feuerwehr

feuer1Am Samstag, den 20 September 2008 von 14 Uhr bis 17 Uhr, besuchten 28 Pfadfinder zusammen mit ihren drei Gruppenleiter der Brettener DPSG-Siedlung Askola die Brettener Freiwillige Feuerwehr.

Auf dem Programm stand eine Führung durch das Feuerwehrhaus mit Fahrzeughalle, ein sogenannter Löschangriff, bei dem die Pfadfinder erst einmal die B- und C- Feuerwehrschläuche an Hydranten anschließen mussten, und Feuerexperimente, bei denen die Feuerwehrmänner Stephan und Dieter uns richtiges Löschen von Bränden vorgeführt haben. Die 28 Pfadfinder gingen in drei Gruppen auf Feuerwehr-Entdeckungstour. Zwei der Gruppen bestanden aus je 9 Jungpfadfindern und die dritte aus zehn Wölflingen. Dazu kamen noch drei Gruppenleiter, die die Gruppen begleitet haben. Resümierend kann man sagen, daß es allen Teilnehmern sehr viel Spaß bereitet hat und es von A bis Z sehr interessant war. Ein dickes Lob haben sich auf jeden Fall Stephan, Steffen und Dieter von der Feuerwehr verdient, die uns diesen tollen Nachmittag möglich gemacht haben. Fotos findet man in der Fotogalerie… [Rüdiger]

feuer2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.