D’Gruschdler überraschen die Pfadfinder auf dem Weihnachtsmarkt mit einem Spendenscheck.

Die mittelalterliche Gruppe D’Gruschdler verkauft jährlich am Peter- und Paul-Fest allerlei Waren, die zum größten Teil selbst gefertigt sind. Traditionell wird der Erlös gemeinnützigen Einrichtungen in Bretten gespendet. Mit einer Spende von 500 Euro überraschte uns die Peter-und-Paul-Gruppe an unserem Stand auf dem Brettener Weihnachtsmarkt. Das Geld wird für unser neues Projekt „Pfadfindergarten“ sinnvoll für die Jugendarbeit verwendet. Im Namen der Kinder und Jugendlichen bedanken sich die Brettener Georgspfadfinder für die großzügige Spende.

Bedanken möchten sich die Pfadfinder auch bei allen Weihnachtsmarktbesuchern, die unser Angebot auf dem Brettener Weihnachtsmarkt nutzten und den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die eine Schicht übernahmen oder im Hintergrund agierten. Auch im nächsten Jahr ist es wieder geplant leckeren Pfadfinder-Glühwein und leckeren Kinderpunsch auf dem Brettener Weihnachtsmarkt zu fairen Preisen auszuschenken – dann zum zwölften Male in Folge. Wir freuen uns auf Euch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.