Sommergroßfahrt nach Schweden

foto1

Nach einer abenteuerlichen Sommergroßfahrt in Schweden kehrten 35 Georgspfadfinder des Pfadfinderstamms Askola Bretten müde, aber glücklich und voller neuer Eindrücke nach Bretten zurück.

foto4Bereits die Vorbereitungen waren für die jungen "Scouts" im Alter von 11 bis 17 Jahren ein Abenteuer: So lagen die Vorbereitungen nicht in der Hand von Erwachsenen, sondern in den Händen der Kinder und Jugendlichen selbst: Neben der Kalkulation und dem Einkauf von Verpflegung musste das Lagermaterial überprüft und die Kanu- und Wanderrouten geplant werden. Nach einer Bahnfahrt quer durch Deutschland und einer nächtlichen Fährüberfahrt erreichten die Scouts ihr Basiszeltplatz Blidingsholm in Südschweden. Von dort aus unternahmen die Jugendlichen mehrtägige Kanu- und Wandertouren in einer grandiosen Landschaft.

foto5Gerastet wurde auf Inseln oder an einsamen einfachen Rastplätzen, an denen Frischwasser gepumpt werden konnte. Einmal mussten die Boote und das Gepäck bei einer Übertragestelle rund 200 Meter durch den Wald geschleift werden. Abends wurde geangelt, auf kleinen Campingkochern oder offenem Feuer gekocht und bis spät in die Nacht am Lagerfeuer gesungen und erzählt. Sichtbarer Höhepunkt der Sommerfahrt und ein Kontrastprogramm zu den Abenteuertouren der Kleingruppen waren der Besuch des World Scout Jamborees, einem Treffen von Pfadfindern aus aller Welt. Mehr als 40.000 Jugendliche waren anderthalb Wochen lang zum größten Pfadfinderzeltlager der Welt auf einem Gelände, welches rund 800 Fußballfelder entspricht, zusammengekommen. Es war nicht verwunderlich, dass die Brettener Scouts recht schnell Kontakte zu Pfadfindern aus fast allen Kontinenten knüpfen und ABzeichen aus aller Welt tauschen konnten. Beeindruckende Fotos findet Ihr in der Pfadfinder-Fotogalerie.

foto3

43 Replies to “Sommergroßfahrt nach Schweden”

  1. admin Autor dieses Beitrags:

    Hallo liebe Askolaner, Eltern und Freunde,

    Die Kommentarfunktion unserer Stammeshomepage beisst nicht!!

    1 Schreibt einen Eintrag!
    2 Der Eintrag wird in Schweden am abendlichen Lagerfeuer vorgelesen

    Gut Pfad sendet ERIK

  2. kelly-mama

    Hallo liebe Askolaner,
    heute war nun der große Aufbruch-Tag, auf den ihr euch alle sicherlich schon gefreut habt.
    Wir wünschen euch nun für die kommenden zwei Wochen gute Fahrt, gutes Wetter und das Wichtigste – bleibt alle gesund und munter!!!
    Habt viel Spaß bei euren Unternehmungen und seid ALLZEIT BEREIT für alles, was ihr dort im hohen Norden erleben werdet!!
    Gut Pfad
    Kelly-Mama und -Papa

  3. Karin

    Hallo Daniel,
    ich wünsche Dir super schöne Wochen mit tollen und lustigen Erlebnissen und viel Spaß bei allen Abenteuern. Bin jetzt schon gespannt auf die Fotos, die Du mitbringst. 🙂
    Da das gestern in dem Getümmel am Bahnhof leider zu kurz kam, nun auf diesem Wege. *:*
    Liebe Grüße und viel Spaß auch an alle anderen Schwedenfahrer/innen
    Gut Pfad Karin

  4. Mama von JoKaMa

    Hallo Askolaner,
    gut dass die Zelte stehen und Ihr Euch in der Sonne ausruhen könnt. Wie es scheint habt Ihr mit dem Wetter Glück, aber was soll man auch anderes erwarten wenn Engel auf Reisen gehen. Viel Spaß in den nächsten Tagen.
    An Jojo , Katha und Magda:
    Euer Vater, Euer Hund und ich waren heute auf Wanderschaft zwischen Frauenalb und Herrenalb. Es war ganz nett, Ihr habt aber nichts verpasst. Angenehm war auch, dass niemand gefragt hat : Sind wir bald da ? Das war wirklich angenehm! Ohne das ständige Gezoffe zwischen Katha und Magda waren es fast paradiesische Zustände. Der Wanderweg führte auch an einem Bach vorbei (die Alb) und Euer Hund hat die Wassertiefe und die Böschungshöhe falsch eingeschätzt. Also er ist ziemlich nass geworden und ich musste ihn mit der Leine rausziehen und Euer Vater war ziemlich ungehalten, wie ich ihn an so einer blöden Stelle ins Wasser lassen konnte. Ich hoffe Ihr hattet auch einen gelungenen Tag.
    An Katha und Magda: Kein Alkohol, keine Zigaretten, keine Drogen und Jungs findet Ihr ganz doof

  5. Hamster - Mama

    Hallo zusammen,
    via twitter hört man dieses Mal ja nur Gutes von Euch … das beruhigt sicher so manches Mama-Herz. Viel Spaß wünsche ich Euch, wenn Ihr nun zu Wandern, Kanu fahren und Lagerplatzstellung halten aufbrecht. Der Wetterbericht bis Donnerstag zeigt 75% Sonnenschein an, am Freitag fängts wohl an, wolkig zu werden. Einen besonderen Gruß möchte ich noch an Moritz loswerden: Ich habe mich gut mit Deiner Mama am Freitag beim Stadtbahnfahren unterhalten – war echt nett…
    Seid herzlich gegrüßt – besonders natürlich an Hamster 🙂

  6. Ansgar`s Eltern

    Hallo Ansgar,
    es freut uns zu lesen, dass ihr gut angekommen seid.
    Schön das die Zeltwände so gut imprägniert sind und die Sonne scheint.
    Gestern haben wir die Mädels zu Oma Heidi an den Bodensee gebracht und nun haben wir viel Zeit uns so manches zu überlegen. ^^

    Hier noch mal, wie mit Jens schon geübt, die Einleitung zur Kontaktaufnahme mit den schönen schwedischen Mädels:
    Vädret är bra
    Sverige är vackert
    Du har vackra ögon
    Du vill smooch

    Falls keine schwedischen Mädels vorhanden, was man den deutschen Mädels erzählt, weißt du ja.
    (JoKaMa sind natürlich tabu)

    Zur „Not“ geniest du einfach die wunderschöne Landschaft und die Gemeinschaft bei den Pfadis.
    ;-)))
    Wir wünschen allen viel Spass und Freude in Schweden
    und einen extra Gruss an Anti und Katha

    Herzliche Grüße
    Gitte und Jens mit Max

  7. Mapa von Zeupollo

    Hallo meine Wiederholungstäter!!
    Schreibe nun also zum zweiten Male meine Nachricht an euch, nachdem mich das Netzwerk meines ach so geliebten rosa Ungeheuer mal wieder im Stich gelassen hat.
    Wir freuen uns ganz besonders, daß es bisher nur gute Nachrichten gibt, aber das ist man ja auch nicht anders gewohnt bei euch. Danke. Hoffe, die schwedische Luft schmeckt diesesmal genauso lecker wie beim ersten Mal. Papa und ich haben beim Stöbern rund um Blidingsholm (natürlich im Internet) eine Villa Erik entdeckt. Gar nicht mal so weit weg von euch. Das hätten wir mal früher wissen sollen. Wären doch glatt mitgekommen. Natürlich inkocknito (hoffentlich habe ich das richtig geschrieben) mit gefälschten Pässen und angeklebten Bärten. Soll ja schließlich niemand wissen, daß Eltern mit dabei sind. Auf jeden Fall genießt eure Ferientage bei den Elchen, nehmt an Eindrücken mit was ihr könnt, damit ihr lange etwas davon habt zu Hause in den anstehenden stressigen Zeiten. So wie beim ersten Mal als ihr da wart. Wißt ihr noch. Bis heute erzählt ihr davon. Opa vermißt euch auch schon, soll euch viele liebe Grüße von ihm ausrichten. Wünschen euch allen noch schöne vor allem trockene Tage ein paar Abenteuer, wenn es geht ungefährliche und noch viel Spaß.Viele liebe Grüße an alle und an euch beide speziell eine ganz dicke liebe Umarmung.
    Bis bald, melden uns wieder
    Mapa

  8. Meral Ülker

    Hallo lieber Burak,

    möchte Dir Bescheid geben das wir aus unserer Italien-Reise (Mailand und Venedig) zurück sind.
    Es war sehr schön dort, wir hatten viel Spaß. Wir wünschen Dir und Deinen Pfadfinderfreunden viel Spaß.
    Liebe Grüße an alle.

    Burak´s Mama und Papa und Selin

  9. Fabius - Familie

    Hallo Pfadis,
    es ist schön zu hören, daß Ihr alle gut in Schweden angekommen seid. Und dort nicht ganz so schlechtes Wetter ist, laut euren twitter-Meldungen war das Wetter ja heute zumindest schön. Für die nächsten Tage wünschen wir Euch viel Spaß bei Euren Aktivitäten und viel Sonnenschein.

    Hier noch eine kleine Info an Fabius. Armin hat ne E-mail geschickt, die wir dir unbedingt zukommen lassen möchten, falls du mal nicht genügend ausgelastet bist …

    Hallo Jungs,

    wie schon angekündigt hier kurz Euer kleines Trainingspensum über die Zeit bis zum 19.08.2011.
    Wir sollten die aufgebaute Kraft- Ausdauer jetzt nicht wieder verlieren!
    DESHALB Jeder bitte:
    In der Woche 3 x je 30 Minuten am Stück laufen – ohne Pause und ohne Gehen!
    täglich mindestens 70 Liegestütz
    Ich denke das ist machbar und kann auch im Urlaub oder zu Hause absolviert werden.

    ….

    Also Fabius, jetzt wird es Dir bestimmt in den zwei Wochen nicht langweilig werden …. (grins)

    Liebe Grüße

    Fabis Familie

    Besonderer Gruß an Ansgar

  10. Mama von JoKaMa

    Hallo Askolaner,
    schön das Alles wieder trocken ist, hoffentlich bleibt es so. Was machen die Mücken? Sind sie schon auf Eure Kosten wohl genährt? Können die überhaupt noch fliegen? Aber wer Schottland überlebt hat, hält auch die schwedischen Mückenstiche aus. Etwas Salz und Spucke soll gut gegen den Juckreiz helfen. Ansonsten viel Spaß.
    An Katha:
    Erfreuliche Nachrichten von der Schuleitung. Herrn Schanz bekommt ihr nächstes Jahr nicht mehr und da Herr Schwedes in Ruhestand nun ist, steht einem normalen Matheunterricht nichts mehr im Weg. Herr Wurst geht auch weg. Ob das toll ist oder nicht, weiß ich nicht, da ich mich nicht mehr erinnern kann was Du über den Lehrer erzählt hast.
    So, da nun Ansgar Schwedisch-Unterricht bekommen hat, hier nun einige wichtige Sätze für Dich ( du lernst ja schnell auswendig):
    Lämna mig ifred – lass mich in Ruhe
    Jag berätta för min stora syster – Das sage ich meiner großen Schwester
    Min mamma kommer att slita av huvudet – meine Mutter reißt dir den Kopf ab
    Umarm Deine kleine Schwester für mich, deine goße Schwester natürlich auch, wenn Du sie nach dem Kanufahren wieder siehst und Ansgar tätschelst Du von mir liebvoll auf den Kopf, er soll ein braver Bub bleiben
    Gruß
    JoKaMa`s Mama

  11. Coco

    Die Feuerkugeln des Perseus kommen!

    Hallo Askolas,

    Vergesst das Sternbild des Chemischen Ofen, die Pendeluhr, den Schiffskompass, den Oktanten, den Zirkel, das Fernrohr, das Mikroskop und die Luftpumpe! Diese Sternbilder hat der französische Astronom Nicolas Louis de Lacaille (1713 – 1762) aus Einzelsternen am Südhimmel geformt, weil ihm dort zu wenig Sternbilder existiert haben!!

    Ich muß es noch einmal schreiben: Vergesst seine Sternbilder, denn in den nächsten Tagen wird am nächlichen Himmel ein wahnsinnig tolles Sternschnuppenfeuerwerk abgehen: Die Feuerkugeln des Perseus kommen!!! Das sind Meteorströme = Sternschnuppenanhäufungen, von denen ihr vom 10. bis 14. August so viel wie noch nie in diesem Jahr beobachten könnt. Mit etwas Glück könnt Ihr zwischen Mitternacht und den frühen Morgenstunden des 12. August bis zu 100 Meteore (Sternschnuppen) pro Stunde über den Himmel sausen sehen. So etwas wird es auch in den noch folgenden Monaten dieses Jahres nicht mehr geben!!!!
    Ihren Namen verdanken die Meteore ihrem Ursprung im Sternbild Perseus, das z. Z. das erste südlich von Cassiopeia ist.

    Also dann wünschen Stefan und ich Euch weiterhin eine schöne Zeit in Schweden und viele Sternschnuppen.

    Na dann mal Gut Pfad aus Bretten

    Coco und Stefan

  12. Mapa von Zeupollo

    Ein herzliches Hallo an unsere Jungs und ein allgemeines an alle Schwedeninfizierte,
    haben heute eure Bilder entdeckt und haben uns riesig gefreut, daß es diesmal so schnell welche gibt. Bei Zeus waren wir uns nicht so ganz sicher, ob er schon von Schweden träumt, oder ob er noch müde ist (das Bild auf der Fähre). So meine lieben Rover zu eurer Schlappe beim Kanufahren. Wieder zu lange wach geblieben, oder ist es einfach schon das Phänomen des Alterns, wo man dann nicht mehr so leistungsfähig ist, wie die Jugend.
    Wir kennen das ja schon, aber ihr müßt euch halt jetzt mal schon dran gewöhnen. Aber dafür habt ihr andere Qualitäten und lieb haben wir euch trotzdem. Schön, daß ihr diesesmal auch gutes Wetter habt, wir haben alle Wolken zu uns geholt, daß ihr wenigstens von oben trocken bleibt.
    So noch viel Spaß ihr alle dort und bleibt gesund und munter. Viele liebe Grüße an alle und wie immer eine dicke Knuddelei für die zwei (war absichtlich gereimt).
    Bis bald
    Mapa von Zeupollo

  13. Junker-Family

    Hallo liebe Schwedenfahrer(innen),

    mit Spannung verfolgen wir die Twitter-Meldungen und freuen uns, dass es euch ganz gut zu gehen scheint…
    Wir wünschen euch weiterhin viiiel Spaß bei euren Unternehmungen und guten Mut, wenn mal nicht alles nach Plan läuft!

    Ganz liebe Grüße aus Bretten von
    Marcus, Heike und Katrin

    An Gregor:
    Papa ist die nächsten Tage mit dem Fahrrad unterwegs, daher planen
    Katrin und ich am Freitag eine kleine Karlsruhe-Tour, ganz wichtige Angelegenheit!
    Gruß und Kuß – Mama

  14. Coco

    Hallo Askolas,

    Vergesst das Sternbild des Chemischen Ofen, die Pendeluhr, den Schiffskompass, den Oktanten, den Zirkel, das Fernrohr, das Mikroskop und die Luftpumpe! Diese Sternbilder hat der französische Astronom Nicolas Louis de Lacaille (1713 – 1762) aus Einzelsternen am Südhimmel geformt, weil ihm dort zu wenig Sternbilder existiert haben!!

    Ich muß es noch einmal schreiben: Vergesst seine Sternbilder, denn in den nächsten Tagen wird am nächlichen Himmel ein wahnsinnig tolles Sternschnuppenfeuerwerk abgehen: Die Feuerkugeln des Perseus kommen!!! Das sind Meteorströme = Sternschnuppenanhäufungen, von denen ihr vom 10. bis 14. August so viel wie noch nie in diesem Jahr beobachten könnt. Mit etwas Glück könnt Ihr zwischen Mitternacht und den frühen Morgenstunden des 12. August bis zu 100 Meteore (Sternschnuppen) pro Stunde über den Himmel sausen sehen. So etwas wird es auch in den noch folgenden Monaten dieses Jahres nicht mehr geben!!!!
    Ihren Namen verdanken die Meteore ihrem Ursprung im Sternbild Perseus, das z. Z. das erste südlich von Cassiopeia ist.

    Also dann wünschen Stefan und ich Euch weiterhin eine schöne Zeit in Schweden und viele Sternschnuppen.

    Na dann mal Gut Pfad aus Bretten

    Coco und Stefan

  15. Eltern von Hacki

    Liebe Jenny, lieber Hacki, liebe Pfadis,

    hier, im wilden Süden ist alles im grünen Bereich, außer,dass es heute Abend mächtig gewittern soll.
    Wir hoffen, dass es Euch gut geht und die Stimmung in der ganzen Fahrtengroßgruppe gut ist.
    An Hacki noch herzliche Grüße aus der Schweiz von Philipp und Yves. Wir waren am Wochenende in Zermatt und haben das Matterhorn bewundert. Schon toll !!! Wenn die Schweiz nur nicht so teuer wäre, dann wär das eine echt gute Empfehlung für Euch Pfadis.
    Wir denken oft an Euch und es ist einfach schön immer wieder was neues von Euch zu lesen.
    So jetzt passt alle gut aufeinander auf und habt viel Spaß in Schweden.

    Liebe Grüße an alle, Birgit und Klaus

  16. Pimpf's Schwester

    Halli Hallo Pimpf!!
    Wie schoen, dass es Internet gibt 😉
    Vieeel viel Spass in Schweden, hoffe, dass ihr besseres Wetter habt, als es in Deutschland war.
    Bin gerade bei unserer Tante in Krakau (Polen), hatten heute super Wetter!
    Gut Pfad senden Nadia, Camille und der Rest 🙂

  17. Gregors Familie

    Die aller-aller-allerbesten Wünsche zum Geburtstag, Bub!!!
    Möge dieser Tag etwas weniger abenteuerlich verlaufen, als der vorherige Schweden-Geburtstag….

    Ganz liebe Grüße auch an den Rest der Truppe, viel Spaß bei euren Unternehmungen und kommt alle wieder gesund zurück!

    Heike, Marcus und Katrin

  18. Frieda für Valentin

    Hallo Vale!
    Ich werde heute von Frank Hirsch abgeholt und muss Urlaub in der Pfalz machen, da mich die kroatischen Behörden laut Botschaft nicht einreisen lassen! Der Rest der Familie ist absolut sauer, und ich wäre doch so gerne im Meer schwimmen gegangen!
    Grüße soll ich Dir vom Rest der Familie ausrichten, auch von Deiner Oma die kommt nämlich heute an, damit alle ohne mich dann in der Nacht nach Kroatien fahren können!
    Bin riesig gewachsen, habe Tomaten bei Frau Leichle geklaut und überhaupt gehe ich allen mit meiner Beisserei auf die Nerven! Wahrscheinlich wird der Urlaub in der Pfalz zum Straflagerurlaub! Aber die Hoffnung Deiner Familie bleibt, dass ich in der Pfalz Manieren beigebracht bekomme! Wir sehen uns leider erst nach Kroatien! Komm gut Heim und guten Flug und noch viel Spass in Schweden, natürlich an ALLE,
    Deine Dich absolut vermissende Frieda und der Rest der Mattis-Bande

  19. Eltern von Hacki

    Lieber Tom,

    nachträglich herzliche Glückwünsche zu Deinem Geburtstag und alles, alles Gute und viel Gesundheit für Dein neues Lebensjahr wünschen Dir , Birgit und Klaus und Katja

    Lieber Philipp, liebe Jenny, liebe Pfadis,

    wir wünschen Euch heute beim Worldjamboree viele neue Kontakte und noch mehr schöne Erfahrungen. Sind gespannt,was Ihr heute Abend berichtet.

    Viele liebe Grüße und gut Pfad, Birgit und Klaus

  20. Ansgar`s Eltern

    Hallo lieber Ansgar und liebe Pfadis,
    schön zu lesen, dass es euch so gut geht. Wir wissen, dass du ein guter Bub bist, aber ist auch schön zu wissen, dass Katha auf Anweisung ihrer Mama dir liebevoll den Kopf tätscheln darf. 🙂 Wir sind schon gespannt, wie trainingsgestählt Fabi aus Schweden zurück kommt, wenn er die Anweisungen seines Trainers befolgt hat. Bring mir bitte für die Hauswand noch ein Elchgeweih mit, Mama findet es zwar nicht so toll, aber ich.
    Viele liebe Grüße
    Papa und Mama

  21. Leon's Familie

    Hallo lieber Leon, hallo ihr Lieben alle!

    das hört sich ja alles bestens an und darüber freuen wir uns natürlich ganz dolle. Und wir wünschen euch für die nächste Woche, dass das genauso weiter läuft – nämlich nur gut (oder noch besser….).
    Der Sommer scheint sich dieses Jahr sowieso im Norden aufzuhalten und hier bei uns guckt er mal kurz (gaaanz kurz) vorbei und dann kann man im Brettener Schwimmbad gerade noch den großen Zeh ins Wasser halten, weil’s so überfüllt ist, Michelle hat’s mit Benni ausprobiert!! Das kommt in schwedischen Gewässern vermutlich eher nicht vor, da können sicherlich ganze Pfadfinderstämme baden gehen.
    Und weil ihr absolut nichts von Stechmücken berichtet und auf dem Gruppenfoto auch niemand die schicken Schottland- Netze trägt, gehen wir mal davon aus, das die woanders sind (ich nehm‘ an – auch in Bretten!!).
    Lieber Leon, Papa hat sich gefragt, ob du wohl schon Gelegenheit hattest zu angeln?? Ich glaube, dass würde ihm auch gefallen! Ich hoffe, du hast schon viele Fotos gemacht, wir sind nämlich so gespannt.
    Lieber Leon, dicke Umarmung und viele Grüße aus Bretten!!

    Alles Liebe Kerstin, Ralf und Michelle

  22. Papa von Hamster

    Liebe Askolaner,

    Hamster und ich sind gestern nacht gut in Bretten angekommen, die Sicherheitskontrollen in Dänemark waren sehr streng und nervig, sonst lief alles gut. Vielen Dank nochmals für Eure problemlose Aufnahme in Euren Kreis und die persönlichen Eindrücke, die ich von Eurem Lagerleben erleben durfte.
    Eine Bitte habe ich noch an den Lagerwolf: wenn Du eine schwarze Schildmütze mit Schriftzug „caveman“ findest, dann denke Dir bitte nur eine kleine Strafe für Bretten aus (Anhängerausladen?).
    Ich hoffe dass die FG2 (?) am Samstag ohne Rucksack nicht zu sehr hungern musste und die Edelsamalmi am abend dann umso mehr schmeckte.
    Habt weiterhin ein frohes und gutes Miteinander, schlammfreie Wege, keine Neuverletzungen und mückenarme Zeiten!

    Grüsse Hans-Thomas

  23. Hamster

    Hallo ihr Verbliebenen,
    ich bin zurück und ihr wohl auch wieder auf dem Lagerplatz. Welche Fahrtengruppe hatte ichren Essensrucksack vergessen? Ich habe ihn gesehen aber ihr seid schon abgefahren gewesen. Der Wetterbericht sagt nichts von Überschwemmung, aber etwas Regen schadet der Natur nicht. Euch macht Regenwetter nichts aus. Ich hoffe ihr habt noch tolle Tage.
    Gut Pfad Hamster

  24. Rosi + Andi Rooseboom

    Hallo liebe Kinder,

    wir vermissen euch ganz arg. Der Kühlschrank wird nicht mehr leer, das Haus bleibt so ordentlich und es ist so herrlich ruhig. Schnuffi und Freddi werden zu Langschläfern – sogar der Computer ruht sich aus!
    Habt ordentlich Spass und genießt das Abenteuer.

    Liebe Grüße aus der Heimat an alle Askolaner
    Rosi und Andi

    P.S. Alexander, halte ein Auge auf deine kleine Schwester.

  25. pimpf Eltern

    Hallo Kevin,
    du bist schon eine Woche weg und bestimmt erlebst du jeden Tag was spannendes. Hofentlich macht das Wetter mit.Wir wünschen Dir und den Rest alles Gute und viel Spass.
    Wir haben Besuch aus Polen deine Tante Marysia ist da.
    Schöne Grüsse an dich und den Rest.

    Mama und Papa und Tante

  26. Mama von JoKaMa

    Hallo Askolaner,
    für die restlichen Tage wünsche ich Euch noch gutes Wetter. Ihr habt auf dem Foto alle gesund und fröhlich ausgesehen, was für uns daheim natürlich sehr beruhigend ist. Anderseits mache ich mir über den Wunsch von Hamsters Papa, dass keine Neuverletzungen dazu kommen, ein klein bisschen Gedanken. Bin gespannt auf wieviel blaue Flecken die JoKaMas kommen. Also passt gut auf Euch auf.
    Und liebe Tatl, danke fürs Twittern. Ich weiß wenn man keinen Anruf bekommt ist alles in Ordnung, aber es ist doch viel schöner jeden Tag von Euch etwas zu lesen.
    An JoKaMa:
    liebe Mädels, ich habe mich noch keinen Tag aufgeregt und schlafe auch jede Nacht gut, im Gegensatz zu Schottland. Aber jetzt fange ich doch an die Tage zu zählen bis ihr wieder daheim seid. Selbst Euer Großvater klagt, dass es am Esstisch so ruhig ist. Die Möbel für Magda sind bestellt, werden aber erst Ende der Sommerferien kommen. Und ohne Dich, liebe Jojo, komme ich mit dem Umräumen auch nicht so recht voran. Habt noch viel Spass, aber nicht zu viel, seid brav und vergesst nicht – keine Zigaretten, kein Alkohol, keine Drogen und für die Kleinen gilt zusätzlich – keine Jungs
    Mama von JoKaMa

  27. Burak´s Eltern

    Lieber Burak,

    wir wünschen Dir alles alles Gute zum Geburtstag. Sobald Du wieder Daheim bist, werden wir ihn nachfeiern. Versprochen! Deine Cousine Münevver und ihre Eltern gratulieren Dir auch herzlich zum Geburstag, sollen wir Dir noch ausrichten.

    Liebe Grüße
    Deine Eltern und Selin

  28. Fabis-Schwester

    Hi Fabi,

    bin aus den Reiterferien zurück. Ich hatte sehr viel Spaß und bin nicht vom Pferd gefallen (Juhu). Ich freue mich auf Deine Rückkehr und wünsche Dir und dem Rest der Truppe noch eine schöne Fahrt.

    Viele Grüße von Clara
    und dem Rest der Familie

  29. Leon's Familie

    Hallo lieber Leon,

    ich hoffe, der Dauerregen hat aufgehört und eure Kanutour verläuft weiterhin gefälligst trocken (wenigstens von oben!), wind- und strömungsfrei und wird für euch alle ein tolles Erlebnis. Wir sind in Gedanken bei dir lieber Leon, schlaft alle gut in der ‚Wildnis‘ – wo auch immer – und achtet auf die wilden Tiere (erst in Sicherheit bringen und dann fotografieren!)…. so’n Elchfoto wär‘ schon was (psst … zur Not gibt’s die auch im Pforzheimer Tierpark!!).

    Liebe Grüße an alle Brettener Kanufahrer, Wanderer und Lagerer
    Kerstin

  30. Kelly-mama

    Hallo liebe Askolaner,
    hallo liebe Kelly,
    beim guten Kreuzfahrt-Essen haben wir immer an euch gedacht. Wir freuen uns, dass es euch gut geht. Viele liebe Gruesse von den Kesslers, Pientkas und Kliems.

  31. Ansgar`s Eltern

    Liebe Fahrtengruppe 2, lieber Ansgar,
    es erfüllt uns nicht mit Freude, zu lesen, dass es bei euch aus Eimern schüttet. Habt ihr schon Schwimmhäute zwischen den Zehen? 🙂
    Wir hoffen, dass ihr trotzdem Spass habt. Das Wetter bei uns ist nicht viel besser.
    Mama schaut schon voller Panik auf den Wetterbericht von Sardinien, aber dort werden wir Sonne tanken können. Oma Heidi hat bei diesem Wetter alle Hände voll zu tun, um die Mädels zu unterhalten.

    Herzliche Grüße
    Mama und Papa

  32. Mama von Johannes (Bambi)

    Liebe Askolaner,

    wir hoffen sehr, dass es Euch allen gut geht und Ihr noch ein paar schöne Tage in Schweden verbringen dürft.
    Laut Plan sollten ja heute wieder alle Gruppen auf dem Lagerplatz eintreffen…..

    Lieber Johannes, auch wir sind inzwischen in unserem Feriendomizil angekommen. Irgendwie sieht es hier auch etwas schwedisch aus, vielleicht vergleichbar mit Bullerbü (?), aber das wirst Du am Sonntag ja sehen….
    Wir freuen uns auf jeden Fall, einen hoffentlich gesunden (Umckaloabo steht bereit), frisch geduschten und gut gelaunten Pfadi am Bahnhof von Hannover in Empfang zu nehmen.

    Also bis dann, gut Pfad und liebe Grüße an alle

    Bambi-Mama, Bambi-Papa und Mini-Bambi

    P.S. Vielleicht sprichst Du dich noch mit Ansgar ab wegen dem Elchgeweih. Da es ja letztes Jahr mit Nessi nicht geklappt hat, hätten wir vielleicht doch gern ein Elchfell fürs Wohnzimmer….. :-)))

  33. Mapa von Apolleus

    Hallo
    all ihr Jungs und Mädels, natürlich auch die älteren Jungs und Mädels da im hohen Norden. Bei uns ist endlich wieder ein Hauch von Sommer zurückgekehrt, wir hoffen bei euch auch. Ich habe schon gedacht es wird Herbst bevor ich überhaupt Sommerurlaub gehabt habe. Meine Birke wohl auch. Hatte schon alle Blätter abgeworfen, hat dann aber rasch wieder neue bekommen. Auch den Ameisen auf der Terasse war es schon zu kalt und naß geworden, wollten es sich im Eßzimmer bequem machen. Aber ohne mich. Wer keine Miete bezahlt fliegt raus. Wir freuen uns schon riesig auf das Wochenende wenn unsere Jungs endlich wieder die Bude bevölkern. Ist doch recht ruhig hier ohne euch zwei. Aber jetzt konntet ihr euch wenigstens mal von den zwei alten ein wenig erholen. Unter dem Computer mußte ich auch schon ein großes Wischtuch legen. Der weint jeden Tag weil er denkt er wird nicht mehr gebraucht. Heute war ich mit Papa mal in Bruchsal ein wenig bummeln und einen Kaffee trinken, wenn das Wetter schon mal mitspielt. Haben euch auch was Schickes mitgebracht. Sonst gibt es bei uns nicht so viel Neues. Außer einer neuen CD von IHM. Das dunkle Licht. So jetzt könnt ihr raten. Ist besser als die, die wir schon haben. Haben gelesen, daß ihr einen Gewaltmarsch hinter euch habt. Respekt. Glaube meine Füße würden das nicht mehr mitmachen. Die würden mich nach 10 km schon anschreien, daß sie wieder nach Hause wollen. Eine Bittte hätte ich noch an Apollo!!!!!!!! Bitte beim nächsten Bild ein wenig nach vorne treten, damit wir dich auch finden können. Beim Gruppenbild konnten wir nur erahnen wo du bist. Oder bist du in Bretten geblieben und gar nicht mit nach Schweden gefahren? Also beim nächsten Bild gaaaaanz vorne, damit ich kontrollieren kann, ob auch noch alles dran ist.
    So Jungs. Heute ist ja schon Mittwoch. Weiß nicht. ob ich noch mal schreibe. Ihr seid ja bestimmt ab Freitag schon unterwegs. Vielleich habt ihr Glück und könnt Samstagnacht den Vollmond über dem Meer genießen. Seht mal nach, vielleicht seid ihr ja noch auf der Fähre. Wissen auch noch gar nicht, wann wir euch abholen sollen. Aber ihr meldet euch sicherlich noch. Viele liebe Grüße soll ich euch auch noch von Opa, Elsa, Alex, Berni, Kim, Tina, Bernhard, Frank, Fam. Schlotterbeck, Ildiko und Jutta (die mit dem Bass) ausrichten. An alle Scouts noch wundeschöne Tage ohne viel Stress. Hans eine gute Heimreise mit dem Auto und euch auch eine angenehme Reise zurück in die Heimat. Wir freuen uns schon auf euch. Bis bald und diesmal gibts einen großen, dicken naßen Schmatzer für meine Jungs, egal was die anderen denken. Ein Rover muß sowas verkraften können.
    Liebe Grüße Mama und Papa von Apolleus

  34. Fabis-Schwester

    Hi Fabi,

    bin aus den Reiterferien zurück. Ich hatte sehr viel Spaß und bin nicht vom Pferd gefallen (Juhu). Ich freue mich auf deine Rückkehr und wünsche dir und dem Rest der Truppe noch eine schöne Fahrt.
    Viele Grüße von Clara und dem Rest der Familie

  35. Karin

    Liebe Askolaner,

    na das war ja mal eine tolle Überraschung. Ganz herzlichen Dank, ich hab mich riesig gefreut 🙂
    Zuerst dacht ich ja: „Ooh, Daniel übt im Zeltlager an seiner Schönschrift oder hat sich ein Mädel angelacht, natürlich nur als Sekretärin!!!!“ 😉

    Schön, dass man ab und zu an Euren Abenteuern teilhaben darf. Ich hoffe, ihr seid alle gesund und munter und hattet trotz der andauernden Dusche bisher schöne und erlebnisreiche Tage, vielleicht dann wenigstens ohne Mücken. Und auch ohne Blasen, nach so vielen Kilometern.

    Hallo lieber Daniel, hoffentlich geht’s Dir auch gut und Du hast aufregende Ferien und ihr alle viel Spaß zusammen. Ich drück Dich ganz lieb und schicke Dir viele Grüße auch von Molly und unserem total zerrupften Hoppel. (Er stellt sich grad auf den Sommer um, obwohl der Winterpelz fast schon wieder angebracht wär). Bin schon gespannt, was Du alles erzählen wirst. 🙂

    Noch trockene, sonnige Resttage und schon mal ne gute Heimfahrt wünscht Euch allen Eure „SB Kasse“ 😉

    Ganz liebe Grüße und gute Pfad

  36. kelly-mama

    Hallo liebe Askolaner,
    hallo liebe Kelly,
    wir sind nun aus dem Urlaub zurück und können nun – Gott sei Dank – wieder täglich eure Informationen verfolgen, so dass wir daheim wieder beruhigt sind.
    Wir wünschen euch allen noch viel Spaß und Freude!
    Wir haben auf unserer Tour in Spanien und auch in London verschiedene Pfadfindergruppen „gesichtet“ und dabei dann natürlich sofort an euch gedacht!!
    Also – bleibt alle gesund und munter und bis bald
    Kelly-Mama und Papa

  37. Leon's Familie

    Hallo Ihr Lieben,

    ich wünsch‘ euch allen einen schönen letzten Tag, nach den Herausforderungen noch genügend Power beim Packen und eine sichere, kurzweilige Heimreise und eine leichtere noch dazu (ohne Konservendosen, Vorräte, Shampooflaschen … )

    Lieber Leon, wir freuen uns schon auf dich (der Rasen muss gemäht, die Straße gefegt, die Hecke geschnitten, das frühe Herbstlaub eingesammelt werden usw. usw. usw. ……….) Bussi Mama!

    Grüsse an alle Kerstin

  38. Rosi Rooseboom

    Hallo liebe Askolaner,
    lieber Alexander und liebe Katharina,

    sicher seid Ihr alle schon in Aufbruchstimmung und freut euch nach all den Abenteuern in Schweden schon auf die sonnige Heimat, eine warme Dusche und Mammas mit Liebe (und viel Gemüse) gekochtes Essen. Doch möchte ich noch mal alle an die versprochenen Postkarten erinnern!
    Ich wünsche allen eine gute Heimreise, bleibt gesund und munter.
    Liebe Grüße
    Rosi Roosebom

  39. Fabis-Familie

    HAPPY BIRTHDAY
    Lieber Fabius!
    Wir wünschen dir alles alles Gute und einen wunderschönen Tag.
    Alle freuen sich schon auf deine Rückkehr.Auch von Oma und Opa herzliche Glückwünsche.Wir wünschen euch allen eine gute Heimreise.
    Viele Grüße von der ganzen Familie

  40. Eltern von Hacki

    Lieber Philipp, liebe Jenny, liebe Pfadis,

    nachdem sich Eure Schwedentour dem Ende zuneigt, wünsche ich Euch alles Gute für die Heimreise.
    Verliert keinen unterwegs. Und Du, liebe Jenny, im Zug immer schön den Fuß hochlegen. Gute Besserung!!!!! Leider sind wir ja morgen schon unterwegs ins Hahnenmoos, wenn Ihr nach Hause kommt. Wir rufen abends mal an (Hab Dein Handy geladen, Philipp !) und freuen uns auf telefonische Berichte.

    Alles Liebe und Gute, Grüßle an Alle, Birgit und Klaus

  41. Leon's Familie

    Upsi,….. hab‘ den Smiley 😉 an entscheidender Stelle bei meiner letzten Nachricht vergessen!
    Lieber Leon, wir freuen uns natürlich sowieso und in jedem Fall ganz arg auf dich!
    ♥Mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.