Völkerballturnier 2010

P3130054

Nur mit Teamgeist kommt man ans Ziel … Völkerballturnier 2010!

Teamgeist war beim 3. Brettener Völkerballturnier, welches von den Brettener Georgspfadfindern gemeinsam mit dem Kümmerer der Stadt Bretten, Hans Schmitt, organisiert wurde, deutlich zu spüren. Denn nur im Team konnte man gegenüber dreizehn Kinder- und Jugendgruppen aus Bretten und Umgebung bestehen. Eröffnet wurde das Turnier in der Großsporthalle „Im Grüner“ von Oberbürgermeister Martin Wolff als Schirmherr der Veranstaltung. Die Jugendschutzveranstaltung stand auch in diesem Jahr unter dem Motto „Wegschauen ist keine Lösung“ und wurde sowohl von der Stadt Bretten als auch vom Landkreis Karlsruhe intensiv unterstützt.

Rund 150 Kinder und Jugendliche aus elf Mannschaften kämpften um die Pokale des MINI-Turniers (für Kinder bis 13 Jahren) und dem MAXI-Turnier (für Jugendliche ab 13 Jahren). Jedes Jahr werden sie als Wanderpokale an die besten Gruppen vergeben. So konnten 2008 die Pfadfinder Bruchsal und 2009 das Jugendhaus Bretten den Pokal des Miniturniers gewinnen. Neben Pfadfindergruppen der Region (Blankenloch, Wölflinge und Pfadfinder Bruchsal) nahmen verschiedene Gruppen aus Bretten teil: So beteiligten sich die Jugendfeuerwehren Sprantal und Büchig, die Kraichgau-Fahnenschwinger, das Jugendhaus Bretten, eine Schulklasse des MGB, der Musikverein Büchig und drei Kinder- und Jugendgruppen der Georgspfadfinder Bretten .

Der Elternbeirat der Georgspfadfinder bot auch in diesem Jahr wieder Verpflegung und Getränke in der Cafeteria den Spielern und den angereisten Fans (Eltern, Vereinsvorstände, Freunde und Bekannte) an. Die Stimmung war in beiden Hallen durchweg gut, wurden doch die Spieler von ihren Fans angefeuert.

Nach über fünfzig Spielen konnte das Jugendhaus Bretten den Pokal des Maxiturniers (für Jugendliche ab 13 Jahren) in einem spannenden Endspiel gegen die Pfadfinderstufe der Georgspfadfinder Bretten für sich gewinnen. Die Georgspfadfinder Bretten siegten im Miniturnier (für Kinder im Alter von bis zu 13 Jahren).

Einige Impressionen zum 3. Brettener Völkerballturnier findet man am Ende des Artikels. Zahlreiche weitere Fotos stehen im internen Bereich unserer Homepage.

Die Ergebnisse des MINI-Turniers (Kinder ab 13 Jahre):

  1. Jungpfadfinder des DPSG Stamms ASKOLA Bretten
  2. Jugendhaus Bretten
  3. Wölflinge Blankenloch (DPSG) und Wölflinge Bruchsal (DPSG)
  4. Wölflinge Bretten (DPSG)
  5. Schulklasse des MGB

Die Ergebnisse des MAXI-Turniers (Jugendgruppen ab 13 Jahre):

  1. Jugendhaus Bretten
  2. Pfadfinder des DPSG Stamms ASKOLA Bretten
  3. Jugendfeuerwehr Sprantal
  4. Jugendfeuerwehr Ruit
  5. Jugendkapelle Büchig
  6. Pfadfinder Bruchsal (DPSG)
  7. Kraichgau-Fahnenschwinger

Impressionen vom 3. Brettener Völkerballturnier:

P3130001

Die Spiele werden eröffnet 😉

P3130045

ein Blick in Halle B aus der Vogelperspektive

P3130020

Beim Spielen…

P3130037

In der Cafeteria bot der Elternbeirat der Georgspfadfinder Verpflegung und Getränke an

P3130074

Unsere Jungpfadfinder gewinnen den MINI-Pokal – grandios 😉

P3130078

die Sieger des Völkerballturniers:

Jungpfadfinder unseres Stamms und das Jugendhaus Bretten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.